Nathan Vapor Wrap Test und Vorstellung


Nathan Vorstellung

Der Trinkrucksack Vapor Wrap vom amerikanischen Hersteller Nathan Sports richtet sich explizit an Läufer. Es handelt sich hierbei um eine leichte Weste mit idealer Passform für alle Jogger, Wanderer oder Langstreckenläufer. Neben der zwei Liter großen Trinkblase am Rücken bietet der Vapor Wrap darüber hinaus noch einige Taschen in denen auch zusätzliche Getränkeflaschen mitgenommen werden können. Der Vapor Wrap richtet sich dabei an die Herren, für die Damen hat Nathan die Variante Vapor Shape im Angebot, die mit einer Trinkblase von 1,5 Litern auskommt und farblich komplett in Weiß gehalten ist.



Optik und Aufbau

Nathan Vapor Wrap

Wie schon gesagt handelt es sich beim Vapor Wrap eher um eine Weste als um einen Rucksack, mit einem Stauvolumen von etwa 8 Litern. Auf der Rückseite findet man neben dem Platz für die Wasserblase auch noch ein großes Hauptfach und ein kleines Nebenfach, jeweils mit eigenem Reißverschluss. Seitlich und vorne an den Trägern sind noch zusätzliche Taschen angebracht, in denen man beispielsweise Schlüssel, Handy und Co verstauen kann. Die leichte Konstruktion zeichnet sich dennoch durch Robustheit aus, ohne den Tragekomfort und insbesondere die Beweglichkeit groß einzuschränken. Man kann zwischen zwei Größen auswählen S/M und L/XL. Dabei fällt der Rucksack größentechnisch normal aus, sodass man sich für die Auswahl der passenden Größe an der eigenen Kleidungsgröße orientieren kann. Für eine höhere Sicherheit sorgen Reflektoren am Rücken des Rucksacks, damit man auch im Dunklen noch erkannt wird.


Trinksystem

Generell umfasst die Trinkblase zwei Liter. Durch die Mitnahme von zwei 0,75l Flaschen über die Flaschenträger kann man so bis zu 3,5 Liter an Getränken, wie Wasser, mitnehmen. Der Trinkschlauch wird bequem per Magnet befestigt, wie man das auch von anderen Trinkrucksäcken kennt. Durch das sogenannte Bladder Control System passt sich die Trinkblase von der Größe dynamisch an die Füllmenge an, sodass auch bei abnehmendem Füllstand der Rucksack sich nicht störend bewegt, da die Flüssigkeit nicht frei herumschwappen kann.


Fazit

Der Trinkrucksack Vapor Wrap ist eine Empfehlung für jeden Läufer der wenig Platz benötigt. Mit etwas mehr als 8 Litern Stauraum ist der Vapor Wrap nicht der größte Trinkrucksack, aber das ist gleichzeitig auch einer seiner Stärken. Die leichte aber robuste Bauweise kommt jedem Läufer zu Gute. Mit einer Trinkblase von zwei Litern und zwei weiteren Flaschenhalter bietet der Rucksack genügend Platz für die flüssige Erfrischung. Durch das Bladder Control System wird man zudem auch bei sinkendem Füllstand nicht beim Laufen gestört. Mit einem Preis von rund 150 Euro richtet sich der Trinkrucksack allerdings vor allem an ambitionierte Läufer.

Mehr Infos bei Amazon


Hier findet man weitere Trinkrucksack Tests